Block VI: Aufbau und Ablauf eines astromedizinischen Beratungsgesprächs 

 

 

Die Begutachtung des Horoskops vor dem Termin gibt viele wertvolle Hinweise auf die optimale Gestaltung der Beratung und hilft uns bei der Vorbereitung, z.B.:

 

Welche Art der Kommunikation bevorzugt der Patient?

 

Welche Themen sind für ihn gerade aktuell?

 

Was projiziert der Patient evt. auf uns?

 

Besonders wichtig: Vermeidung von Energievampirismus durch den Patienten

 

In diesem Block lernen Sie, sich mithilfe des Horoskops auf ihren Patienten vorzubereiten, um eine für beide Seiten befriedigende Beratung zu gestalten. Wir sprechen über den Aufbau, Ablauf und die optimale Dauer des Gesprächs sowie die Entlohnung. Ich gebe viele wertvolle Tipps für den Umgang mit den unterschiedlichsten Patienten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem optimalen energetischen Schutz, der für den Therapeuten von enormer Wichtigkeit ist! Mit welchen Mitteln Sie ein energetisches Schutzschild erzeugen und sich so vor Projektionen vonseiten des Patienten schützen, verrate ich Ihnen gerne!

 

Astrologische Vorkenntnisse sind erforderlich. Ich empfehle auch wie immer eine anschließende eigenständige Nachbearbeitung des Stoffes zum tieferen Verständnis.

 

Zu Block VI  gehört eine anschließende individuelle Supervison zu einem gesonderten Zeitpunkt auf der Basis Ihres persönlichen Geburtshoroskops. So können Sie das Gelernte sofort für sich anwenden.